Skip to content

Gesundheit – mit ihr steht und fällt ihr Unternehmen

Sie sind der Motor

Als Unternehmerin oder Unternehmer haben Sie etwas geschaffen. Sie haben Ihre Lebenszeit investiert – jeden Tag 24 Stunden, 7 Tage in der Woche und das über Jahre. Ist es vermessen zu behaupten, dass Ihre Energie, Ihre Kraft in Ihrem Unternehmen steckt? Es sind doch in erster Linie Ihre Ideen gewesen, die es möglich gemacht haben. Es sind doch Ihr Durchsetzungsvermögen und Ihre Willenstärke. Aber natürlich sind Sie nicht allein.

Und der erste im Team

Um das zu schaffen, sind Sie auf ein Netzwerk angewiesen – Familie, Mitarbeiter/innen und Geschäftspartner. Gemeinsam mit diesen Teampartnern bewegen Sie etwas. Jetzt kommen zu Ihren eigenen Ideen noch Impulse von außen dazu. Und doch sind viele Unternehmen davon weit entfernt, auf „Autopilot“ zu laufen. Was ich damit meine?

Der zuverlässige Autopilot

Glauben Sie, dass wenn nichts ohne Sie läuft, dass Sie es dann geschafft haben? Glauben Sie, dass Sie unabkömmlich, unersetzlich und unermüdlich sind? Dann lesen Sie hier nicht weiter. Wenn Sie glauben, dass ich Ihnen jetzt empfehle, sich zurück zu ziehen und ihre Kraft dafür zu verwenden, eine/n Vertreter/in aufzubauen, dann liegen Sie nicht komplett daneben.

Benzin, Wartung und Reparatur

exotic-car-291055_1920Bleiben wir bei dem einfachen Bild. Was braucht ein starker Motor? Kraftstoff, regelmäßig eine Wartung und – wenn es nicht mehr so läuft – eine Reparatur. Wann haben Sie zuletzt getankt? Wann Ihr Auto in die Inspektion gegeben? Wer fahren will, wer sich bewegen will, muss Kraftstoff tanken. Wer Reparaturen vermeiden will, muss vorbeugen. Ich frage Sie: warum bringen Sie sich weniger Wertschätzung entgegen als Ihrem Auto?

Angst vor dem schlimmsten Fall

Es ist schon komisch. Menschen haben Angst vor dem schlimmsten Fall und verdrängen alles, was mit diesem schlimmsten Fall zusammenhängt. Nehmen wir einmal die Angst vor Krebs. Es gibt zig-tausende, die nicht zur Vorsorge gehen, weil Sie meinen, durch die Diagnose zu erkranken (das einzig Kranke darin ist genau diese Meinung). Es gibt Unternehmer, die sich nicht mit der Nachfolge im Unternehmen auseinandersetzen, weil sie keine Zeit dafür haben – in Wirklichkeit glauben sie, dass allein mit der Beschäftigung mit diesem Thema, sie bereits „zum alten Eisen“ gehören. Warum befassen wir uns nicht mit den Begriffen wie Alter, Krankheit und Tod?

Leben, Gesundheit und Erfüllung

Ersetzen wir doch diese drei Begriffe. Fokussieren wir uns auf das Leben. Zum Leben gehören Veränderung und Vielfalt. Ist Ihr Leben vielfältig? Nicht nur geschäftlich, sondern auch privat? Haben Sie Freude in Ihrem Leben?

Gesundheit. Statt über Krankheit zu sprechen, lassen Sie uns über Gesundheit sprechen. „Worauf Sie sich fokussieren, das erhalten Sie.“ Und nein, ich bin weder Arzt, Apotheker – die können Sie wegen Nebenwirkungen fragen (oder lesen Sie die Packungsbeilage). Vielmehr geht es mir darum, dass jeder Mensch selbst Verantwortung übernimmt für sein Leben und seine Gesundheit.

Erfüllung. Wenn Sie einen tieferen Sinn in Ihrem Leben pflegen, dann herzlichen Glückwunsch. Wenn Sie diesen tieferen Sinn, Ihre Vision bis zu Ihrem Ableben erfüllt haben, sind Sie wirklich reich. Aber glauben Sie nicht, dass die Schaffung von Dingen – Firmengebäuden, Umsätzen und Arbeitsplätzen z.B. – Sinn ist. Was wäre, wenn Sie nicht da wären?

Ich bin dann mal weg

Spielen Sie einmal mit dem Gedanken und sagen Sie sich: „Ich bin dann mal weg.“ Was wäre mit Ihrer Familie?Was wäre dann mit Ihrer Firma, den Arbeitsplätzen und den Geschäftskontakten? Vorsorglich will ich Ihnen sagen: das, was sich in Ihnen wehrt, hält Sie tagtäglich davon ab, sich selbst Wertschätzung zu geben – durch eine gesunde, ausgeglichene Lebensweise, Achtung und Aufmerksamkeit. Sie sind doch Unternehmerin oder Unternehmer, oder?

Gesundheit macht auch betriebswirtschaftlich Sinn

Was kostet Sie ein Tag eigene Krankheit? Wenn Sie Mitarbeiter haben, dann rechnen Sie einfach das Gehalt des besten Mitarbeiters für einen Tag aus. Glauben Sie nicht, dass Sie Ihrer eigenen Firma viel mehr Wert schaffen und dass es Sinn macht, auf Ihre eigene Gesundheit viel stärker zu achten?

Wenn es eine Möglichkeit gäbe, mit der Sie Ihren Top-Mitarbeiter/innen, mehr Energie, eine höhere Gesundheit und eine bessere Balance verschaffen könnten, wäre das bestimmt aus betriebswirtschaftlicher Sicht eine interessante Investition, oder?

Wir haben in drei Jahren Recherche unterschiedliche Konzepte kennen gelernt. Dabei sind wir auf Lösungen gestoßen, die genau für Unternehmerinnen und Unternehmer interessant sind, weil sie

  1. die eigene Vitalität stärken,
  2. eine Investition darstellen und
  3. die gesamte Sicht auf das (Unternehmer)Leben positiv verändern.

Sie wollen mehr wissen? Dann schreiben Sie uns direkt

service@uhu-macht-erfolgreich.de

Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren:

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.